top of page
  • Harry Schmidt

BMW 850i E31

Wieder hat einer unserer Stammkunden seine Sammlung an Autos mit großen Motoren erweitert. Ein BMW 850i von 1991, also bereits ein Oldtimer, ist nun in der Werkstatt und zieht später in unser Fahrzeuglager. Nach 13 Jahren Standzeit gilt es strukturiert das Fahrzeug wieder in technisch guten Zustand zu versetzten. Die ausgiebigen Servicearbeiten müssen entsprechend gut geplant werden.

Begonnen wird am Motor. Die 22 Jahre alten Luftfilter werden ersetzt, die Kästen werden gereinigt und die Leitungen werden auf Risse überprüft. Danach lassen wir das Fahrzeug auf Betriebstemperatur kommen, füllen ein spezielles Reinungsadditiv ein. Motor aus, Filter lösen und das Öl komplett ablassen. So gewährleisten wir, dass möglichst viele Rückstände aus dem Motorölkreislauf entfernt werden, da nach langer Standzeit mit unbekanntem Öl oft Ablagerungen zu Problemen führen können.

Jetzt beginnt eine Fehlerbehebung. Der Hauptbremszylinder hat nach langer Nichtnutzung Undichtigkeiten. Nach dem Austausch galt es das System zu spülen und korrekt zu entlüften. Es stand noch der Service an Automatikgetriebe mit Filter und dem Differenzial an. Widmen wir uns noch dem Innenraum, um ein zeitgenössisches Radio zu verbauen, sodass die zahlreichen Ausfahrten auch gut musikalisch untermalt werden.


Comments


bottom of page